Suche

Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Detailanzeige

Aufsatz (Sammelwerk) zugänglich unter
URN:
DOI:
Titel
Der Beitrag der Kommunikationsmittel zur Erkenntnis pädagogischer Reformprozesse
Autor
OriginalveröffentlichungScheuerl, Hans [Hrsg.]: Erziehungswissenschaft. Bildungspolitik. Schulreform. Bericht über den Kongress der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft vom 12. - 15. April 1970 in der Kongresshalle in Berlin. Weinheim ; Berlin ; Basel : Beltz 1971, S. 253-277. - (Zeitschrift für Pädagogik, Beiheft; 9)
Dokument  (1.867 KB)
Lizenz des Dokumentes Deutsches Urheberrecht
Schlagwörter (Deutsch)Pädagogik; Erziehungswissenschaft; Handlungswissenschaft; Kommunikation; Kommunikationswissenschaft; Kommunikationsmittel; Kommunikationsmodell; Massenkommunikation; Medien; Massenmedien; Wirkung; Medienwirkung; Öffentlichkeit; Reform; Gegenstand; Modell; Erkenntnis
TeildisziplinBildungssoziologie
Sonstige beteiligte InstitutionenDeutsche Gesellschaft für Erziehungswissenschaft
DokumentartAufsatz (Sammelwerk)
SpracheDeutsch
Erscheinungsjahr
BegutachtungsstatusPeer-Review
Beitrag in:Erziehungswissenschaft. Bildungspolitik. Schulreform. Bericht über den Kongress der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft vom 12. - 15. April 1970 in der Kongresshalle in Berlin
StatistikAnzahl der Zugriffe auf dieses Dokument Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
PrüfsummenPrüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
Eintrag erfolgte am29.09.2021
QuellenangabeKnoll, Joachim H.: Der Beitrag der Kommunikationsmittel zur Erkenntnis pädagogischer Reformprozesse - In: Scheuerl, Hans [Hrsg.]: Erziehungswissenschaft. Bildungspolitik. Schulreform. Bericht über den Kongress der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft vom 12. - 15. April 1970 in der Kongresshalle in Berlin. Weinheim ; Berlin ; Basel : Beltz 1971, S. 253-277. - (Zeitschrift für Pädagogik, Beiheft; 9) - URN: urn:nbn:de:0111-pedocs-233010 - DOI: 10.25656/01:23301
Dateien exportieren

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)