Suche

Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Detailanzeige

Monographie, Sammelwerk oder Erstveröffentlichung zugänglich unter
URN:
DOI:
Originaltitel
Musikpädagogik im Spannungsfeld von Reflexion und Intervention
ParalleltitelMusic education between (self-)reflections and interventions
Urheber (Inst.)Arbeitskreis Musikpädagogische Forschung. Jahrestagung (41. : 2019 : Hannover)
Weitere BeteiligteHasselhorn, Johannes [Hrsg.] GND-ID; Kautny, Oliver [Hrsg.] GND-ID ORCID; Platz, Friedrich [Hrsg.] GND-ID ORCID
OriginalveröffentlichungMünster ; New York : Waxmann 2021, 315 S. - (Musikpädagogische Forschung; 41)
Dokument (5.363 KB)
Lizenz des Dokumentes Deutsches Urheberrecht
Schlagwörter (Deutsch)Musikpädagogik; Reflexion <Phil>; Intervention; Musikunterricht; Fachdidaktik; Lernprozess; Lehramtsstudiengang; Lehramtsstudent; Lehrerbildung; Professionalisierung; Hochschullehre; Kompetenz; Heterogene Klasse; Virtuelle Hochschule; Mentorprogramm; Schulpraktikum; Musizieren; Singen <Mus>; Unterrichtsforschung; Videoaufzeichnung; Mobiles Gerät; Kulturwissenschaft; Theorie; Professionalität; Motivation; Grounded Theory; Empirische Untersuchung; Interview; Deutschland; Deutschsprachige Schweiz
TeildisziplinFachdidaktik/musisch-künstlerische Fächer
DokumentartMonographie, Sammelwerk oder Erstveröffentlichung
ISBN978-3-8309-4272-6; 978-3-8309-9272-1
ISSN0937-3993
SpracheDeutsch
Erscheinungsjahr
BegutachtungsstatusPeer-Review
enthält Beiträge:"... es kömmt drauf an ..."
Concept Maps. Erprobung und Reflexion eines Diagnoseinstruments zur Erfassung von Lernvoraussetzungen und -prozessen im Musikunterricht
Change Management im Lehramtsstudium. Kohärenz und Professionsorientierung
Inverted Classroom Model (ICM) und E-Lecture als Konzept für eine musikbezogene Hochschullehre. Eine explorative Vergleichsstudie
Messung professioneller Kompetenzen von Studierenden zur Evaluation einer fachdidaktischen Lehrveranstaltung
Musizieren als Entwicklungsaufgabe im Schulpraktikum. Erste Ergebnisse der qualitativen Erhebung TRANSFER zu Mentor*in-Mentee-Dynamiken beim Klassenmusizieren in schulischen Praxisphasen
(Un-)Eindeutige Anregungen. Zur Rekonstruktion von Handlungsmustern bei der Begleitung von Prozessen des Musik-Erfindens
Von 'inspirierenden Orten' und 'Safe Places'. Die ästhetische Nutzung von Orten in der Appmusikpraxis
"geschichtlich durch und durch"? Überlegungen zur musikpädagogischen Relevanz einer kulturwissenschaftlichen Perspektive auf das 'musikalische Material'
Lehre des Musikalisch-Künstlerischen - professionell, als Profession?
"Solmisieren?! Manchmal hilft's, manchmal ist es ein Zeitverschwender". Erfolge und Grenzen relativer Solmisation in der Grundschule - eine Interviewstudie nach der Grounded Theory
"Die Songs der Schüler*innen" und "die Songs der Lehrer*innen". Die Herstellung kultureller Differenzen im Musikunterricht
Die diskursive Behauptung einer eigenen Musikpädagogik in der Deutschschweiz im Spiegel von Rezensionen
Gegenstandsbereiche musikpädagogischer Forschung in reflexionslogischer Rekonstruktion
Die Kunst der Distinktion. Prozesse von Ein- und Ausschluss im Feld musikpädagogischer Studiengänge
StatistikAnzahl der Zugriffe auf dieses Dokument Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
PrüfsummenPrüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
BestellmöglichkeitKaufmöglichkeit prüfen in buchhandel.de
Eintrag erfolgte am30.03.2022
QuellenangabeHasselhorn, Johannes [Hrsg.]; Kautny, Oliver [Hrsg.]; Platz, Friedrich [Hrsg.]: Musikpädagogik im Spannungsfeld von Reflexion und Intervention. Münster ; New York : Waxmann 2021, 315 S. - (Musikpädagogische Forschung; 41) - URN: urn:nbn:de:0111-pedocs-243299 - DOI: 10.25656/01:24329
Dateien exportieren

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)