Suche

Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Detailanzeige

Aufsatz (Zeitschrift) zugänglich unter
URN:
DOI:
Originaltitel
Zum Zusammenhang zwischen sprachlichen und mathematischen Leistungen in unterschiedlichen Inhaltsbereichen
ParalleltitelThe connection between linguistic and mathematical performance in different content areas
Autoren ORCID; ;
OriginalveröffentlichungSchweizerische Zeitschrift für Bildungswissenschaften 44 (2022) 2, S. 167-179 ZDB
Dokument  (352 KB)
Lizenz des Dokumentes Lizenz-Logo 
Schlagwörter (Deutsch)Mathematikunterricht; Grundschule; Schuljahr 03; Sprachkompetenz; Einflussfaktor; Mathematische Kompetenz; Textaufgabe; Lesekompetenz; Textverständnis; Fachsprache; Wortschatz; Grammatik; Schüler; Mehrsprachigkeit; Sprachtest; Rechentest; Messverfahren; Schweiz
TeildisziplinFachdidaktik/mathematisch-naturwissenschaftliche Fächer
Fachdidaktik/Sprache und Literatur
DokumentartAufsatz (Zeitschrift)
ISSN2624-8492; 26248492
SpracheDeutsch
Erscheinungsjahr
BegutachtungsstatusPeer-Review
Abstract (Deutsch):Der Zusammenhang zwischen sprachlicher und mathematischer Kompetenz wurde für Schülerinnen und Schüler des dritten Schuljahres im Hinblick auf zwei Sprachmasse und drei mathematische Inhaltsbereiche untersucht (N = 215). Dabei zeigen sich für beide Sprachmasse erhebliche Zusammenhänge mit den Leistungen bei mathematischen Textaufgaben, aber ebenso bei relativ spracharmen, ikonisch repräsentierten geometrischen Aufgaben. Deutlich wird, dass bekannte Zusammenhänge zwischen sprachlichen und mathematischen Leistungen im Hinblick auf die Aufgabengestaltung, aber auch bezüglich des mathematischen Inhaltsbereichs vertieft analysiert werden sollten, um ein entsprechendes Potenzial für eine sprachbewusste und fach- bzw. inhaltsfokussierte Lernbegleitung und Förderung entfalten zu können. (DIPF/Orig.)
Abstract (Englisch):The relationship between linguistic and mathematical performance was examined for third-year pupils with regard to two language measures and three mathematical content areas (N = 215). For both language measures, considerable correlations were found with the performance in mathematical text tasks, but also with relatively language-poor, iconic geometric tasks. It becomes clear that known correlations between linguistic and mathematical performance should be analyzed in greater depth with regard to the task design, but also with regard to the mathematical content area, in order to be able to develop a corresponding potential for language-conscious and subject- or content-focused learning support and encouragement. (DIPF/Orig.)
weitere Beiträge dieser ZeitschriftSchweizerische Zeitschrift für Bildungswissenschaften Jahr: 2022
zusätzliche URLsDOI: 10.24452/sjer.44.2.1
StatistikAnzahl der Zugriffe auf dieses Dokument Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
PrüfsummenPrüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
Eintrag erfolgte am28.09.2022
QuellenangabeBrunner, Esther; Bernet, Felix; Nänny, Stephan: Zum Zusammenhang zwischen sprachlichen und mathematischen Leistungen in unterschiedlichen Inhaltsbereichen - In: Schweizerische Zeitschrift für Bildungswissenschaften 44 (2022) 2, S. 167-179 - URN: urn:nbn:de:0111-pedocs-253877 - DOI: 10.25656/01:25387
Dateien exportieren

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)