search

Advanced Search

Ariadne Pfad:

Inhalt

details

Article (journal) accessible via
URN:
Title
Kooperationen zwischen der ersten und zweiten Phase der Lehrerausbildung
Author
SourceErziehungswissenschaft 21 (2010) 40, S. 69-77 ZDB
Document
License of the document In copyright
Keywords (German)Lehrerausbildung; Lehrerbildung; Bachelor-Studiengang; Lehramtsstudiengang; Referendariat; Lehramtsstudium; Studium; Zweiphasenausbildung; Phase; Kooperation; Studienstruktur; Praxisbezug; Theorie-Praxis-Beziehung; Studienreform; Reform; Referendar; Beispiel; Fragebogenerhebung; Hamburg; Deutschland
sub-disciplineCurriculum and Teaching / School Pedagogy
Higher Education
Document typeArticle (journal)
ISSN0938-5363
LanguageGerman
Year of creation
review statusPublishing House Lectorship
Abstract (German):Die Autorin geht zunächst der Frage nach, warum in den neuen Studienstrukturen die beiden Phasen der Lehrerbildung miteinander kooperieren sollten, und liefert drei Antworten darauf, darunter u.a. die Forderung nach mehr Praxisbezug. Schließlich geht sie auf ein umfassendes Projekt zur Reform der Lehrerbildung in Hamburg als ein Beispiel ein, bei dem die Sicherung von Anschlussfähigkeit des Referendariats an das Studium einen zentralen Stellenwert einnahm. (DIPF/ ssch)
other articles of this journalErziehungswissenschaft Jahr: 2010
StatisticsNumber of document requests Number of document requests
Checksumschecksum comparison as proof of integrity
Date of publication08.12.2010
Suggested CitationArnold, Eva: Kooperationen zwischen der ersten und zweiten Phase der Lehrerausbildung - In: Erziehungswissenschaft 21 (2010) 40, S. 69-77 - URN: urn:nbn:de:0111-opus-27378
export files

share content at social platforms (only available with Javascript turned on)