search

Advanced Search

Ariadne Pfad:

Inhalt

details

Article (journal) accessible at
URN:
Title
Thema: Freies Schreiben von Anfang an – wichtig oder schädlich?
Authors GND-ID; GND-ID; GND-ID ORCID; GND-ID; GND-ID
SourceGrundschule aktuell (2006) 96, S. 6-13 ZDB
Document
Keywords (German)Grundschule; Didaktik; Grundschulpädagogik; Schulreform; Schriftspracherwerb; Rechtschreibung; Fibel; Anfangsunterricht; Lesenlernen; Förderung; Diskussion; Deutschland
sub-disciplineCurriculum and Teaching / School Pedagogy
Teaching Didactics/Teaching Languages and Literature
Contributors (corporate)Grundschulverband – Arbeitskreis Grundschule e.V.
Document typeArticle (journal)
ISSN1860-8604
LanguageGerman
Year of creation
review statusPublishing House Lectorship
Abstract (German):Um der öffentlichen Aufregung des Jahres 2006 um freies Schreiben und Rechtschreiben eine fachliche Debatte entgegenzusetzen, befragte der Grundschulverband fünf Expertinnen und Experten für Schreib- und Lesedidaktik, die unterschiedliche Sichtweisen vom Lernen der Kinder und damit auch verschiedene didaktische Konzepte vertreten. Vier Fragen wurden ihnen vorgelegt: 1. Welche Bedeutung hat im Anfangsunterricht das Schreiben? Welche Bedeutung hat das Lesen? 2. Welche Art von Unterstützung oder sogar Anleitung brauchen Kinder? 3. Welche Rolle spielt die normierte Rechtschreibung im Anfangsunterricht? 4. Sind Fibeln noch zeitgemäß?
other articles of this journalGrundschule aktuell Jahr: 2006
StatisticsNumber of document requests Number of document requests
Checksumschecksum comparison as proof of integrity
Date of publication17.09.2019
Suggested CitationAndresen, Ute; Bartnitzky, Horst; Brügelmann, Hans; Brinkmann, Erika; Metze, Wilfried: Thema: Freies Schreiben von Anfang an – wichtig oder schädlich? - In: Grundschule aktuell (2006) 96, S. 6-13 - URN: urn:nbn:de:0111-pedocs-176150
export files

share content at social platforms (only available with Javascript turned on)