search

Advanced Search

Ariadne Pfad:

Inhalt

details

Article (journal) accessible at
URN:
Title
Georg Breidenstein / Fritz Schütze (Hrsg.): Paradoxien in der Reform der Schule. Ergebnisse qualitativer Sozialforschung. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften 2008 (349 S.) [Rezension]
Author GND-ID
SourceErziehungswissenschaftliche Revue (EWR) 8 (2009) 4 ZDB
Document
Keywords (German)Rezension; Erziehung; Kompetenz; Reformpädagogik; Wissen; Bildungsprozess; Qualitative Forschung; Formale Bildung; Soziales Milieu; Autonomie; Generationenbeziehung; Schulreform; Kind; Schule; Schulforschung; Schulentwicklung; Schulkultur; Klassenrat; Konfessionsschule; Waldorfschule; Lehrer; Klassenlehrer; Schüler; Leistungsbeurteilung; Lernen; Lernprozess; Selbstständiges Lernen; Freie Arbeit; Projektunterricht; Anfangsunterricht; Wochenplan; Unterricht; Deutsche Integration; Macht; Transformation; Katholizismus; Protestantismus; Betreuung; Biografie; Integration; Lebenswelt; Professionalität; Schulanfänger; Deutschland; Nordirland; Ostdeutschland
sub-disciplineEmpirical Educational Research
Curriculum and Teaching / School Pedagogy
Document typeArticle (journal)
ISSN1613-0677
LanguageGerman
Year of creation
review statusPeer-Reviewed
Abstract (German):Rezension von: Georg Breidenstein / Fritz Schütze (Hrsg.): Paradoxien in der Reform der Schule. Ergebnisse qualitativer Sozialforschung. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften 2008 (349 S.; ISBN 978-3-531-148373; 34,90 EUR).
other articles of this journalErziehungswissenschaftliche Revue (EWR) Jahr: 2009
StatisticsNumber of document requests Number of document requests
Checksumschecksum comparison as proof of integrity
Date of publication10.06.2020
Suggested CitationSausele-Bayer, Ines: Georg Breidenstein / Fritz Schütze (Hrsg.): Paradoxien in der Reform der Schule. Ergebnisse qualitativer Sozialforschung. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften 2008 (349 S.) [Rezension] - In: Erziehungswissenschaftliche Revue (EWR) 8 (2009) 4 - URN: urn:nbn:de:0111-pedocs-194908
export files

share content at social platforms (only available with Javascript turned on)