Suche

Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Detailanzeige

Aufsatz (Zeitschrift) zugänglich unter
URN:
DOI:  
Titel
Mythos Reflexion. Theoretische und praxisbezogene Erkenntnisse in der Lehrer*innenbildung
Autoren GND-ID ORCID;
OriginalveröffentlichungJournal für LehrerInnenbildung 21 (2021) 1, S. 16-25 ZDB
Dokument
Lizenz des Dokumentes Lizenz-Logo 
Schlagwörter (Deutsch)Lehrerbildung; Reflexion <Phil>; Lehrerausbildung; Lehramtsstudent; Dozent; Hochschullehre; Konzept; Theorie-Praxis-Beziehung; Förderung; Interview; Schweiz
TeildisziplinSchulpädagogik
Hochschulforschung und Hochschuldidaktik
DokumentartAufsatz (Zeitschrift)
ISSN2629-4982; 1681-7028
SpracheDeutsch
Erscheinungsjahr
BegutachtungsstatusPeer-Review
Abstract (Deutsch):Die Autorinnen zeigen, dass selbst das Reflexionsverständnis von Dozierenden und damit von gut ausgebildeten Expert*innen des Lehrberufs oft beachtlich unscharf ist. Sie verdeutlichen anschaulich die Erfahrungen im steten „Kampf“ mit der Oberflächlichkeit reflektierender Äußerungen von Studierenden und damit den limitierten Erfolg von Reflexion in der Lehrpersonenbildung. Ausgehend davon werden Vorschläge zur Verbesserung reflektierenden Lernens bei angehenden Lehrpersonen unterbreitet. (DIPF/Orig.)
weitere Beiträge dieser ZeitschriftJournal für LehrerInnenbildung Jahr: 2021
StatistikAnzahl der Zugriffe auf dieses Dokument Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
PrüfsummenPrüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
Eintrag erfolgte am30.04.2021
Empfohlene ZitierungWyss, Corinne; Mahler, Sara: Mythos Reflexion. Theoretische und praxisbezogene Erkenntnisse in der Lehrer*innenbildung - In: Journal für LehrerInnenbildung 21 (2021) 1, S. 16-25 - URN: urn:nbn:de:0111-pedocs-221024 - DOI: 10.35468/jlb-01-2021-01
Dateien exportieren

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)