search

Advanced Search

Ariadne Pfad:

Inhalt

details

Article (journal) accessible at
URN:
Original TitleAufgabenfelder und Perspektiven bei der Kompetenzmodellierung und -messung in der Lehrerbildung
Parallel titleScope and perspectives of competence modelling and measurement in teacher education research
Author GND-ID
SourceLehrerbildung auf dem Prüfstand 2 (2009) 1, S. 166-199 ZDB
Document
Keywords (German)Empirische Untersuchung; Methode; Methodologie; Reliabilität; Testkonstruktion; Validität; Objektivität; Lehrer; Lehramtsstudium; Lehrerausbildung; Fachkompetenz; Lehr-Lern-Forschung; Kompetenz; Messverfahren; Beruf; Berufliche Kompetenz; Modell; Modellierung; Wirkungsforschung; Kompetenzmessung; Lehrerbildung; Deutschland
sub-disciplineCurriculum and Teaching / School Pedagogy
Higher Education
Document typeArticle (journal)
ISSN1867-2779
LanguageGerman
Year of creation
review statusPeer-Reviewed
Abstract (German):Der Beitrag gibt einen Überblick zu Grundlagen und Aufgabenfeldern einer bildungswissenschaftlich orientierten Kompetenzmodellierung und -messung und stellt Bezüge zu entsprechenden Ansätzen in der Lehrerbildungsforschung her. Zum Bereich Kompetenzmodellierung werden unterschiedliche Kompetenzauffassungen, verschiedene Arten von Kompetenzmodellen, empirisch und normativ orientierte Strategien der Kompetenzmodellierung und Formen der Validierung von Kompetenzmodellen vorgestellt und diskutiert. Zu Fragen der Kompetenzmessung werden Ziele und Methoden der Kompetenzmessung, Strategien der Testkonstruktion, kompetenzorientierte Aufgaben- und Antwortformate sowie Gütekriterien der Kompetenzmessung angesprochen. Diese Aspekte werden auf den Forschungsstand der Kompetenzmodellierung und -messung in der Lehrerbildungsforschung bezogen, um den jeweiligen Entwicklungsstand exemplarisch wiederzugeben, kritisch zu resümieren und auf Forschungs- und Entwicklungsbedarfe hinzuweisen. (DIPF/Orig.)
Abstract (English):The paper provides a survey about the basics and the scope of an educational science oriented competence modelling and measurement with reference to analogue approaches in teacher education research. Concerning competence modelling varying notions of competence, different kinds of competence models, empirical and normativ oriented strategies of competence modelling and different forms of the validation of competence models are presented and discussed. With reference to the field of competence measurement goals and methods of competence measurement, strategies of competence test construction, competence oriented task and response forms, and quality criteria of competence tests are described. These concepts and questions are transferred to the state of the art with regard to competence modelling and measurement in teacher education research. When referring to particular questions, the respective state of development is reported exemplarily and resumed critically. The specific research and development requirements are derived. (DIPF/Orig.)
other articles of this journalLehrerbildung auf dem Prüfstand Jahr: 2009
Statistics Number of document requests
Checksumschecksum comparison as proof of integrity
Date of publication14.09.2018
Suggested CitationSchaper, Niclas: Aufgabenfelder und Perspektiven bei der Kompetenzmodellierung und -messung in der Lehrerbildung - In: Lehrerbildung auf dem Prüfstand 2 (2009) 1, S. 166-199 - URN: urn:nbn:de:0111-pedocs-146971
export files

share content at social platforms (only available with Javascript turned on)