Suche

Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Detailanzeige

Aufsatz (Sammelwerk) zugänglich unter
URN:
DOI:  
Titel
Unterrichtsdiagnostik als Gesprächs- und Reflexionsanlass in Nachbesprechungen mit schulischen Mentorinnen und Mentoren
Autoren GND-ID; GND-ID
OriginalveröffentlichungHesse, Florian [Hrsg.]; Lütgert, Will [Hrsg.]: Auf die Lernbegleitung kommt es an! Konzepte und Befunde zu Praxisphasen in der Lehrerbildung. Bad Heilbrunn : Verlag Julius Klinkhardt 2020, S. 59-79
Dokument
Lizenz des Dokumentes Lizenz-Logo 
Schlagwörter (Deutsch)Lehrerbildung; Lehrerausbildung; Lernbegleitung; Praxissemester; Schulpraxis; Pädagogische Praxis; Schulpraktikum; Lehramtsstudent; Kompetenzerwerb; Pädagogische Kompetenz; Lehrerbildner; Unterrichtsbeobachtung; Unterrichtsanalyse; Reflexion <Phil>; Mentoring; Hochschule; Schule; Coaching; Lehrberuf; Hochschulbildung; Professionalisierung; Lehramtsstudiengang; Handlungskompetenz; Lehrer; Feed-back; Interaktion; Gespräch; Besprechung; Unterricht; Unterrichtsentwicklung; Diagnostik; Empirische Forschung; Fragebogenerhebung; Explorative Studie; Thüringen; Deutschland
TeildisziplinSchulpädagogik
Hochschulforschung und Hochschuldidaktik
DokumentartAufsatz (Sammelwerk)
ISBN978-3-7815-2382-1; 978-3-7815-5821-2
SpracheDeutsch
Erscheinungsjahr
BegutachtungsstatusPeer-Review
Abstract (Deutsch):Der vorliegende Beitrag ist in zwei Teile gegliedert. Im ersten Teil wird auf Basis theoretischer Gesichtspunkte und empirischer Befunde dafür argumentiert, unterrichtsdiagnostische Instrumente zur Anregung von Reflexionsprozessen verstärkt in Unterrichtsnachbesprechungen einzubeziehen. Diese Gedanken werden am Beispiel des Instruments EMU veranschaulicht. Der zweite Teil des Aufsatzes berichtet Ergebnisse einer explorativen Fragebogenstudie unter Jenaer Lehramtsstudierenden (N=44), die EMU im Praxissemester eingesetzt und einer gemeinsamen Unterrichtsnachbesprechung zugrunde gelegt haben. Beide Teile des Aufsatzes resümierend, plädieren die Autoren für die Entwicklung und Beforschung praxistauglicher Konzepte zur Ausbildung von schulischen Mentorinnen und Mentoren, die letztere nicht nur als Zielgruppe begreifen, sondern als Kooperationspartnerinnen und -partner auf Augenhöhe betrachten. (DIPF/Orig.)
Beitrag in:Auf die Lernbegleitung kommt es an! Konzepte und Befunde zu Praxisphasen in der Lehrerbildung
StatistikAnzahl der Zugriffe auf dieses Dokument Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
PrüfsummenPrüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
BestellmöglichkeitKaufmöglichkeit prüfen in buchhandel.de
Eintrag erfolgte am28.05.2020
Empfohlene ZitierungHesse, Florian; Lütgert, Will: Unterrichtsdiagnostik als Gesprächs- und Reflexionsanlass in Nachbesprechungen mit schulischen Mentorinnen und Mentoren - In: Hesse, Florian [Hrsg.]; Lütgert, Will [Hrsg.]: Auf die Lernbegleitung kommt es an! Konzepte und Befunde zu Praxisphasen in der Lehrerbildung. Bad Heilbrunn : Verlag Julius Klinkhardt 2020, S. 59-79 - URN: urn:nbn:de:0111-pedocs-200798 - DOI: 10.35468/5821_04
Dateien exportieren

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)